Craniosacral Therapie

Craniosacral Therapie ist eine sanfte manuelle Methode, die auf körperlichen und seelischen Ebenen ausgleichend und lösend wirkt. Sie hat sich aus der cranialen Osteopathie heraus entwickelt.

Die Bezeichnung Craniosacral-System (CSS) bezeichnet die funktionelle Einheit zwischen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein), die über die Wirbelsäule und das Rückenmark miteinander verbunden sind.

Gehirn und Rückenmark sind vom Liquor (Gehirnflüssigkeit) umhüllt, der einem ganz eigenen subtilen Rhythmus folgt. Die Hirnhaut und der Liquor bilden eine isolierende, dämpfende Schutzhülle für Gehirn und Rückenmark. Durch den feinen Puls des Liquor, der den gesamten Körper durchdringt, bleiben alle Knochen und Körpergewebe bis ins hohe Alter funktional und beweglich. Je durchlässiger und flexibler wir sind, desto wohler fühlen wir uns. Bei Überlastung oder Verletzungen wird diese Schutzhülle in ihrer Funktion beeinträchtigt. Manche biographische Erfahrung unseres Körpers, Stress, Verspannungen, alte Verletzungen, Unfälle, Stürze oder Fehlbelastungen behindern diese natürlichen Puls. Sie können zu verschiedensten körperlichen und emotionalen Symptomen führen.

Das CSS unterhält enge Wechselbeziehungen zu allen wichtigen Systemen des Körpers, wie z. B. dem zentralen Nervensystem (ZNS), Atmungs-, Hormon-, Muskel- oder Skelettsystem. Folglich beeinflussen sich Störungen des CSS und der anderen Systeme gegenseitig.

Wirkung.

Durch fein abgestimmte Techniken und sanftes Halten im anatomisch genau fokussierter Kontakt

mit Knochen, Membranen und  Bindegewebe werden innere Blockaden erkennbar. Bestehende Einschränkungen können sich in der ruhigen Konzentration der Behandlung behutsam lösen.

Auch innere Einstellungen oder Gefühle, die Blockierungen verursacht haben, können ins Bewusstsein rücken und zu neuer Balance finden. Das System ist dann in der Lage sich aus sich selbst heraus zu regulieren. Hier kann der Kern Ihrer Beschwerden, sowohl auf körperlicher, wie auch seelischer Ebene angesprochen werden und diese gelangen wieder in heilsame Übereinstimmung.

Craniosacral Therapie stärkt das Immunsystem: die Abwehrkräfte des Körpers und Ressourcen werden aktiviert und Regulationsprozesse werden in Gang gesetzt. Auf diese Weise können eine Vielzahl von Imbalancen ganzheitlich auf Ebene der Körperstrukturen, auf emotionaler und geistiger Ebene behandelt werden.

Die Methode unterstützt bei:

Sie ist für alle Altersgruppen anwendbar: als Teil der Geburtsnachsorge, bei Schwierigkeiten in den ersten Lebensmonaten des Säuglings und durch alle Entwicklungsstufen hindurch bis ins hohe Lebensalter.

craniosakral-wirkung.png
craniosakral-wirkung.png